Open Beatz

Open Beatz ist weit mehr als nur ein Musikfestival.

Sei einer von über 60.000 Menschen, die ein einzigartiges Festival inmitten der Natur feiern und erlebe hautnah wenn vom 26.07. – 28.07.2024 über 150 Acts auf fünf Stages das Open Beatz zum Leben erwecken. 

Das erwartet dich beim Open Beatz Festival 2024

60.000

Gäste

150

Artists

5

Stages

Auf dem 50 Hektar großen Gelände erwartet dich ein phänomenales Naturspektakel, das die Gäste Jahr für Jahr mit seinem liebevoll gestalteten Festivalgelände entzückt.

Zwei Stages entdeckst du mitten im Wald, die dich in eine magische Welt voller sinnlicher Klänge eintauchen lassen und wortwörtlich verzaubern werden. Ein weiteres Highlight sind die drei gigantischen Hauptbühnen, die jegliche elektronische Musikgenres abdecken. Die Wege der Bühnen sind innerhalb weniger Minuten erreichbar. Auf dem Campingplatz kannst du deine Zeit ganz wie du willst gestalten. Eine Abkühlung in einem Badeweiher? Kein Problem. Du willst lieber Action? Dann warten eine Fun Area, sämtliche Workshops, Beerpong-Turniere oder ein Outdoor Fitnessstudio auf dich. Mach das Open Beatz zu deinem unvergesslichsten Erlebnis!

Was macht das Open Beatz Festival so besonders?

Mitten in unberührter Natur kannst du in eine
einzigartige Welt eintauchen, den Alltag hinter dir lassen und gemeinsam mit Freunden und Gleichgesinnten die Zeit deines Lebens haben.

Mitten in der Natur

50 Hektar großes Gelände
inmitten von grünen
Wäldern

Mega Camping 
Erlebnis

Großer Campingplatz mit
Badeweiher, Fun-Area uvm.

Vielfalt

Von EDM über Techno, bis
Hardstyle, House und Goa

Detailverliebt

Das Festivalgelände wird
mit viel Liebe zum Detail
gestaltet

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeits-
maßnahmen wie bspw.
Green Camping

Kurze Laufwege

Alle Stages sind in wenigen
Minuten erreichbar

Ticketkategorien

Erlebe das Open Beatz so wie du es willst.
Tauche ein in die Menge und sei mitten im Geschehen oder sichere dir ein ultimatives VIP-Erlebnis!
Wir haben für jeden Festival-Typ das passende Ticket.

WEEKEND
TICKET

  • WEEKEND TICKET

CAMPING
TICKET

  • VIP TICKET

VIP
TICKET

  • VIP TICKET

Natürlich gibt es auch 1- und 2 Tagestickets für die Festivaltage.

LINE - UP

MAINSTAGE

Afrojack • Cassö • Creeds • David Puentez • Die Gebrüder Brett

Dominik Koislmeyer • Fabian Farell • Felix Harrer • Felix Jaehn

 Gigo’n’Migo • Glueboys • Harris & Ford  HBz 

 KomaCasper  KSHMR • LARI LUKE • Le Shuuk • Maddix • MAUSIO

Mia Julia • MORTEN • Neelix • Nicky Romero 

Niklas Dee & Luca-Dante Spadafora • Noel Holler • NOISETIME

OBS • Paul Keen • R3hab • STVW • Tream • W&W • Yellow Claw

Afrojack • Cassö • Creeds • David Puentez • Die Gebrüder Brett • Felix Harrer • Felix Jaehn • Harris & Ford • HBz • KSHMR • Le Shuuk • Maddix • Mausio • Neelix • Nicky Romero •  Niklas Dee & Luca-Dante Spadafora • Noel Holler • Noisetime • OBS • R3hab • STVW • Toby Dean • Tream • W&W

LAKESTAGE

Akki • Alfred Heinrichs • AVE • CALLUSH • Clara Cuvé  Cloudy • Dax J • DYEN  Eli Brown

future.666 • Klangkuenstler • Kobosil • Lee Ann Roberts • Lilly Palmer

Lorenzo Raganzini b2b Paolo Ferrara • Mario Angelo  Mark Reeve

NAZZ • Nico Moreno • Somewhen • Tamara Wirth  TRYM • ÜBERKIKZ • ZEUZ

Akki • Alfred Heinrichs • Ave • Callush • Cloudy • Eli Brown • future.666 • Klangkuenstler • Kobosil • Lee Ann Roberts • Lilly Palmer • Lorenzo Raganzini b2b Paolo Ferrara • Mark Reeve • Nico Moreno • Trym • Zeuz

ZONE 3

Act of Rage • Adrenalize  Aftershock • Angerfist • AniMe • Anodyze  Aversion • B-Front  Coone

D-Block & S-Te-Fan • D-Sturb • DJ Isaac • DROPPIX  Dual Damage • GPF

Hard Driver  Justin Pollnik • Krowdexx • Lil Texas • Lost Identity • LUNAX • MC DL

Mish • Mutilator • Radical Redemption • Rooler • Sickmode

Sound Rush • Teknoclash • TESFY • VISHY • Warface

Act of Rage • Aftershock • Angerfist • AniMe • Aversion • Coone • D-Sturb • Dual Damage • GPF • Justin Pollnik • Krowdexx • Lil Texas • Mish • Mutilator • Radical Redemption • Rooler • Sickmode • Teknoclash • TESFY • Vishy

MAGICAL FOREST

Avaion • Avaro • Ben Dust  Bennett • BRANDON • Chris Luno  Dennis Reif

Dominique Lamee B2B HNAS  FORTELLA • Juliet Sikora • LUMOR X BLANKENHEIM

Mark Dekoda • Nena Polap  Nick Schwenderling • Nils Hoffmann

Ontonic • OUWL • Porobo • Pretty Pink • Toby Dean • Toby Romeo • Wankelmut  ZAPPA

Avaion • Avaro • Bennett • Brandon • Dennis Reif • Lumor & Blankenheim • Ontonic • OUWL • Pretty Pink • ZAPPA

goa garden

Antiquis Anima • B Yond • Cotrax  Cyed • Flora • Grace

Isy  Momik • Nómos • OPIX • Tamborino • Witchislav

campingstage

Alex Hof • DJ Artin • Honey Gee  Jey Aux Platines • Lyah Noir • luca santiago

Mark Bale  Paul Keen • Timbo & This Chris • Why Not